konkret

Waldkindergarten Kleidung

  1. Schicht: Wolle-Seide Unterwäsche
  2. Schicht: Dünnes Sweatshirt und eine Jogging- oder Fleecehose
  3. Schicht: Fleecejacke
  4. Schicht: Regenhose (Matschhose) und Regenjacke (beide nicht gefüttert, daher die Fleecejacke)

Oder 4. Schicht: Regenhose und dünnere Winterjacke

Oder 4. Schicht: Regenhose und dicke Winterjacke

Oder 4. Schicht: Schneeanzug (evtl. Fleecejacke darunter)

Immer:

  • Eine gute warme Mütze und ein Schal
  • Handschuhe (Strick oder Schneehandschuhe, ja nach Nässe)
  • Warme Winterschuhe

Das hört sich erstmal komisch und kompliziert an. In der Eingewöhnung bekommst du ein Gefühl für den Wald. Und es ist immer kälter als du denkst. Anfang November konnte man diesen Herbst in der Sonne noch im T-Shirt stehen (Wahnsinn, oder?). Im Wald habe ich meine Schneehose gebraucht.

Meinem Mann habe ich gesagt: „Zieh ihm morgens immer ein bisschen mehr an, als du für nötig hälst.“ Das ist mein ultimativer Tipp. Ausziehen geht immer. Und wenn dein Kind nicht friert, wird es sich in seinem Waldkindergarten sehr wohl fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.